Wandern geht auch im Winter

Wanderschuhe schon wehmütig im Keller verstaut und mit einem weinenden Auge auf die zu Ende gegangene Hikingseason zurückgeblickt? Vollkommen zu Unrecht! Denn Deutschland hat auch im Winter ein breites Spektrum an einzigartigen Panorama- und Höhenwegen zu bieten. Im heutigen Blogpost stellen wir Ihnen unsere persönlichen Winterwander-Highlights vor. Erleben Sie den Winter von seiner reizvollsten Seite.

Wandern geht auch im Winter

Schwarzwald: von Sankt Georgen nach Triberg

Der Schwarzwald ist unbestrittenes Mekka für alle Wanderliebhaber – und dies zu jeder Jahreszeit.

Im Winter, wenn sich die unberührte Natur im schneeweissen Winterkleid präsentiert, lohnt sich eine Wanderung von der sonnenreichen Bergstadt Sankt Georgen nach Triberg.

Der Winterwanderweg führt durch den verschneiten Rossbergwald, zum Hörnlesberg, entlang der Triberger Wasserfälle bis nach Triberg. Rechnen Sie für die Route rund drei Stunden ein. So bietet sich genügend Zeit, um hie und da innezuhalten und die einzigartige Winterlandschaft in vollen Zügen zu geniessen.

Für Übernachtungen zum halben Preis in unmittelbarer Nähe bieten sich das Hotel zur Sonne sowie das Hotel Restaurant zur Birke an.

©Stadverwaltung Triberg

©Stadverwaltung Triberg

Breitachklamm

Allgäu: vom Breitachklamm via Reute nach Oberstdorf

Die natürliche Schönheit, die unzähligen Sehenswürdigkeiten und der bayerische Charme machen das Allgäu zum beliebten Ausflugsziel. Auch im Winter bieten sich in dieser schönen Urlaubsregion diverse Highlights an.

Besonders angetan hat es uns die Winterwanderung zum Breitachklamm. Zum Fluss gelangt man auf einem schmalen Weg, der sich dicht an den Felswänden entlang schlängelt. Vorbei an einer kristallklaren Eiswand eröffnet sich allmählich der einmalige Blick auf die wildromantische Breitachklamm, die nach der letzten Eiszeit entstand.

Bevor der Wanderweg weiter nach Oberstdorf führt, lohnt es sich, das Naturspektakel in seiner vielfältigen Schönheit einige Minuten lang still zu betrachten.

Besuchen Sie nach getaner Arbeit das idyllische Städtchen Oberstdorf und verlängern Sie Ihr Erlebnis mit einer Übernachtung zum halben Preis im Alpengasthof Hörnlepass.

Erzgebirge: Rundweg Pöhlberg

Den Pöhlberg in Sachsen erblickt man bereits vom Fusse des Erzgebirges. Er ist der Hausberg von Annaberg-Buchholz sowie es der Uetliberg von Zürich ist.

Auf dem Rundweg des auf 830 Metern über Meer gelegenen Berges erhält man einen einzigartigen Tiefen- und Weitblick über das Erzgebirge. Die Tour ist mehrheitlich eben und beansprucht rund 50 Minuten: Ideal für all diejenigen, die es etwas gemütlicher angehen lassen wollen.

Nach einer aussichtsreichen Wanderung bei kalten Temperaturen, sehnt sich der Körper nach ein wenig Entspannung und Aufwärmung. Lassen Sie den Ausflug daher im Wellnessbereich des Ferienhotels Markersbach ausklingen.

Dank Hotelcard übernachten Sie hier den ganzen Winter über mit 50% Rabatt.

Schwarzwald im Winter

Eine Wanderung durch das Winterwunderland Deutschland – egal, ob im Schwarzwald, Allgäu, Erzgebirge oder anderen Tourismusorten – ist ein wahres Highlight. Dank Hotelcard wird auch ein zweitägiger Ausflug mit den Liebsten erschwinglich.

 

Kathy - 27.11.2017